Lost Password?

A password will be emailed to you. You will be able to change your password and other profile details once you have logged in.

HRC organisiert Turnier der Nordserie mit internationaler Beteiligung

HRC organisiert Turnier der Nordserie mit internationaler Beteiligung
Bevor es in die wohlverdiente Winterpause geht, schnüren die Jungs und Mädels des Hamburger RC nochmal ihre Rugbyschuhe. Denn am Sonnabend (19. November, zehn Uhr) steht das nächste Turnier der Nordserie an. Und dieses Mal ist der Hamburger Rugby-Club in der Rugby-Arena Stadtpark (Saarlandstraße 71) der Gastgeber. Das Besondere: Der Erritsø Rugby Klub aus Dänemark verleiht dem Turnier internationales Flair.
Angefangen hat alles als „Hamburger Kinderturnierserie“. Der Hamburger Rugby-Verband rief diese Veranstaltung ins Leben. Erfreulicher Grund: Die stetig steigende Zahl an Nachwuchsakteuren in den Rugbyvereinen der Hansestadt. Auf den Turnieren haben die Spielerinnen und Spieler von der U6 bis U12 nun die Möglichkeit, sich regelmäßig in fairen Wettkämpfen zu messen. Ein Erfolgsrezept, das sich mittlerweile über die Grenzen Hamburgs in ganz Norddeutschland rumgesprochen hat. Die Umbenennung in „Nordserie“ war dann die logische Folge. Die einzelnen Turniere werden dabei abwechselnd von den beteiligten Vereinen organisiert. Gastgeber ist daher nun der HRC.
So laufen am Sonnabend in der Rugby-Arena Stadtpark neben dem Hamburger RC zahlreiche Mannschaften des FC St. Pauli, der Eimsbüttler Koalas, der Moorteufel des TSV Karlshöfen, des Rugby-Clubs Heidgraben sowie der FT Adler Kiel auf. Und eben auch die dänischen Gäste des Erritsø Rugby Klubs, die der HRC zur Nordserie im Stadtpark begrüßen darf. Spannende Spiele bei Grillwurst, Salaten, Quiche und Kuchen sowie kalten und warmen Getränken sind also garantiert.
Text: Matthias Hase

Like this? Share it.

Related Posts

0 Comments