HRC LÖWEN

108240162_3440270709339299_7913452275367211988_o

HRC Löwen

Foto: Nicolaus Herrmann Photographie

Die 1. Herrenmannschaft des HRC spielt seit 1999 in der Bundesliga Nord. Nach dem Aufstieg aus der Regionalliga spielte die Mannschaft zunächst in der 2. Bundesliga und seit 2012 ohne Unterbrechung in der höchsten deutschen Spielklasse, der 1. Bundesliga Nord/Ost.
Der Kader des 1. Bundesliga-Teams umfasst derzeit mehr als 35 Spieler. Die 2. Herrenmannschaft des HRC spielt in der Regionalliga Nord und die 3. Herrenmannschaft als Spielgemeinschaft mit dem HSV in der Verbandsliga Nord.
Rund 50 Spieler der 1., 2. und 3. Herrenmannschaften trainieren jeden Dienstag und Donnerstag gemeinsam auf den Hamburger Plätzen. Unser Training ist inklusiv und für Spieler jedes Niveaus geeignet.
Kapitän der Herren ist Josh Harvey, sein Stellvertreter ist Thomas Barry. Das Team-Management übernehmen Maximilian Fröschner und Dean Henderson.
Die Mannschaft wird von Headcoach Gareth Jackson und Co-Trainer Josh Harvey trainiert.

Trainingszeiten

Dienstags: 19:00 Uhr, Saarlandstraße 71

Donnerstags: 19:00 Uhr, Barmwisch 22

Ansprechpartner

Headcoach
Gareth Jackson
E-Mail: headcoach@hrc-rugby.de

Teammanager
Max Fröschner
E-Mail: rugby@hrc-rugby.de

74796405_2812115302154846_2210401066300735488_o

Bock Auf training?

Ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Kommt vorbei!
Hamburger Rugby-Club – Deutsche Nationalmannschaft U18

Erstes Damenturnier und Jugendnationalmannschaften

Erstes Divisionsturnier der Damen Am Sonntag ging es für uns zum ersten Turnier dieser Saison nach Brandenburg zu den Gastgeberinnen der Oranien Raptors. Das Turnier startete für uns mit einem…
cropped-HRC_LOGO_RGB_m_Type.png

SAVE THE DATES

Save the dates! Nicht mehr lange bis zum Saisonauftakt unserer 1.XV Herren am 03.09 an der Saarlandstr. 71. Kommt vorbei und fiebert mit, wenn es gegen die Aufsteiger aus Hannover @die_zebras geht.…
Hamburger Rugby-Club – deutsche Meisterschaft 2022

Deutsche 7ner Meisterschaft

Um den aufstrebenden HRC Eigengewächsen weitere wertvolle Spielpraxis auf nationalem Level geben zu können, entschied sich die sportliche Clubführung dazu, zum ersten Mal seit 2008 (damals sprang ein 11. Platz…