Servus Milad

Mit großem Stolz verkünden wir heute die Verpflichtung von Dr. med. univ. Milad Farkhondeh Fal als ehrenamtlichen Chief Medical Officer (CMO) des Hamburger Rugby-Clubs. Milad ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und ist derzeit als Bereichsleiter für Schulterchirurgie am renommierten Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf – UKE tätig. In seiner Funktion als CMO wird er zukünftig die medizinische Versorgung etwaiger verletzter Spielerinnen und Spieler koordinieren und gemeinsam mit unserem Lead Physiotherapeuten Josh Harvey die notwendigen Therapiemaßnahmen einleiten.

Zudem ist Milad eine wahre Rugby-Legende in Österreich. In unserem Nachbarland konnte er sowohl als Spieler als auch als Trainer Meistertitel feiern und führte die als „Steinböcke“ bekannte Nationalmannschaft Rugby Austria mehrfach als Kapitän an. Die Position seiner Wahl war dabei die des Haklers / Hookers. Auch in diesem Bereich wird Milad zukünftig seine Expertise bei den rot-schwarzen Löwen einbringen und als „Scrum-Specialist“ das Trainerteam rund um Headcoach Tomy Capurro unterstützen.

HRC-Präsident Jörn Wege äußerte sich wie folgt: „Wir freuen uns sehr über diesen großartigen Zugewinn für den HRC. Milad ist nicht nur ein hervorragend ausgebildeter Facharzt und ausgewiesener Rugby-Experte, sondern passt auch menschlich hervorragend zum HRC.“

#rugby #hamburg #arzt #CMO