News

HRC meets HRC Hamburger Rugby-Club zu Gast beim Hamburger Renn-Club

05.07.2016 | Events, Verein

05.07.2016 | Events, Verein

HRC meets HRC Hamburger Rugby-Club zu Gast beim Hamburger Renn-Club

Der Beginn der diesjährigen Derbywoche auf der Rennbahn in Hamburg Horn stand ganz im Zeichen des Leistungssports. Der Einladung des Hamburger Renn-Clubs folgten neben dem Namensvetter „HRC“ auch Handballer und Handballerinnen, Volleyballspielerinnen sowie Football- und Hockey- und Basketballspieler.

Der Hamburger Rugby Club durfte die Patenschaft für das zweite Rennen des Tages übernehmen, welches als „Hamburger Rugby Club Handicap-Rennen mit 10 Pferden gestartet wurde.
Das spannende Rennen über 2.000 Meter konnte Thsirinia vor Clubber Lang für sich entscheiden und wir durften dem Trainer und Inhaber und Trainer den Siegerpreis zusammen mit einem Wappen des HRC übergeben. Die Parallelen zum Rugbysport waren tatsächlich überraschend. So war das Pferd auch erst kurz vor dem Rennen aus Bremen über die Autobahn eingetroffen und hatte kaum Gelegenheit, sich vorzubereiten und auf das schwere Geläuf einzustellen.
Zusätzlich hatte der Hamburger Renn_Club uns im siebten Rennen des Tages die Patenschaft für den Favoriten Nandolo gegeben. Obwohl wir Trainer, Jockey und Besitzer vor dem Rennen neben einem Wappen auch unsere guten Wünsche mitgegeben konnten und unser Coach Carsten Segert ein paar Tipps mit dem Management des Gestüts austauschte, reichte es nur für einen ehrenvollen 6. Platz. Die Quoten zeigten aber auch, dass in diesem Rennen der Ausgang von vielen unerwartet gewesen ist.
Insgesamt war es ein spannender und interessanter Tag und natürlich wird der Hamburger Rugby Club auch am Derbytag am kommenden Sonnabend vertreten sein. Dann bietet sich auch für Spieler des HRC nach ihrer Rückkehr von der Saisonabschluss Tour aus Wien die Möglichkeit zu einer Wette auf spannende Rennen.
Text und Bilder: Stephan Werner