News

Nivelles 7's- HRC macht sich auf den Weg nach Belgien

24.06.2016 | 1. Herren, Events

24.06.2016 | 1. Herren, Events

Nivelles 7's- HRC macht sich auf den Weg nach Belgien

Am heutigen Freitag macht sich die erste Mannschaft des HRC auf den Weg nach Belgien. Bei dem Nivelles 7’s Tournament erwartet das Team hochkarätige und internationale Gegner. Ermöglicht wird die Teilnahme durch den Förderverein des Hamburger Rugby-Clubs.

An diesem Wochenende spielt der HRC das letzte Siebener-Turnier der Saison. Nachdem die Mannschaft um Trainer Carsten Segert in der vergangenen Woche bereits stark in Kiel aufgespielt hat und den dritten Platz erringen konnte, geht es dieses Mal nach Belgien. Mit insgesamt zwölf Spielern möchten sich die Hansestädter in der Vorrunde gegen den belgischen Teilnehmer Kibubu RC Brüssel und das Einladungsteam ISC London Lemurs durchsetzen. Besonders das Team aus der englischen Hauptstadt geht als einer der Favoriten in das Turnier und möchte sich gegen das Klassement aus achtzehn Mannschaften durchsetzen. Insgesamt winken 4000 Euro Preisgeld im Männerwettbewerb.

Das Besondere an dem Turnier: Nicht die acht Mannschaften mit den meisten Siegen kommen in die Finalrunde, sondern die Teams mit der besten Bilanz der gelegten Versuche. Den beiden Letztplatzierten winkt immerhin noch ein Spiel um die goldene Ananas.

„Bei dem Turnier südlich von Brüssel haben wir die Möglichkeit, uns mit internationalen und uns unbekannten Gegnern zu messen. Wir hätten auch an deutschen Turnieren teilnehmen können aber wir möchten mal etwas anderes ausprobieren“ sagt Carsten Segert vor der Abfahrt in das knapp sieben Stunden entfernte Nivelles und erhofft sich als Underdog einen Platz in der Finalrunde.

Dank der großzügigen Unterstützung des Fördervereins kann die erste Mannschaft an dem Eintagesturnier teilnehmen. Vielen Dank!

Am darauffolgenden Wochenende geht es dann für insgesamt fünfzig HRC’er nach Wien, um mit dem RC Stade Viennois einen gemeinsamen Saisonabschluss mit Spielen der Herren und Old-Boys zu feiern.

Foto @Nivelles Rugby