Petanque

Die Pétanque-Abteilung des Hamburger Rugby-Clubs wurde 2001 gegründet. Die drei Mannschaften nehmen am Ligaspielbetrieb des PV-Nord teil.

Seit 2003 betreibt der HRC die Boulehalle Hamburg in der Langenhorner Chaussee 142. Die ehemalige Schulsporthalle wurde in Eigenarbeit zu einer bundesligatauglichen Boulehalle ausgebaut, die von Oktober bis März geöffnet ist.

+++ UPDATE +++ 

 

Hallensaison 2022/2023


vom 21. Oktober 2022 bis 26. März 2023: 

  • Sport und Training für Vereine und Spielgemeinschaften
    sowie für Gäste nach Voranmeldung
  • Zugang nur für vollständig gegen COVID 19 geimpfte Personen
  • Sport außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten nach Vereinbarung

 

Öffnungszeiten:

  • Dienstag bis Freitag 17.00 bis 22.00 Uhr
  • Sonntag 11.00 bis 16.00 Uhr

 

Betriebsferien:

  • vom 23. Dezember 2022 bis 02. Januar 2023 einschließlich.


Kontakt:

Bernd Jungblut

Mail:
boulehalle@hrc-rugby.de


Katrin Pfeiffer

Mail:
petanque@hrc-rugby.de

 
 

Boulehalle und 2G Regel


In der Boulehalle Hamburg gilt die 2G-Regel! Zutritt hat nur, wer vollständig geimpft oder genesen ist. Werden die Bedingungen erfüllt, wird ein “2G-Pass” ausgestellt, der während des Aufenthaltes in der Halle offen zu tragen ist.
Wer keinen “2G-Pass” hat, darf sich nicht in der Halle aufhalten. Dieses 2G-Konzept ist mit dem HSB abgestimmt und wurde für gut befunden.

Die Boulehalle Hamburg ist in der Langenhorner Chaussee 142, 22415 Hamburg.

Ansprechpartner: Bernd (Theo) Jungblut, Mobil: 0176 81428856
E-Mail:  Boulehalle@HRC-Rugby.de

ANSPRECHPARTNER


Abteilungsleiterin Boule
Katrin Pfeiffer
E-Mail: petanque@hrc-rugby.de