Petanque

Die Pétanque-Abteilung des Hamburger Rugby-Clubs wurde 2001 gegründet. Die drei Mannschaften nehmen am Ligaspielbetrieb des PV-Nord teil.

Seit 2003 betreibt der HRC die Boulehalle Hamburg in der Langenhorner Chaussee 142. Die ehemalige Schulsporthalle wurde in Eigenarbeit zu einer bundesligatauglichen Boulehalle ausgebaut, die von Oktober bis Mai geöffnet ist.

Öffnungszeiten der Boulehalle Hamburg (2021/2022):

  • Dienstag bis Freitag  17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
  • Sonntags 11.00 Uhr Bis 16.00 Uhr


Die Mitglieder des HRC können die Halle jederzeit kostenfrei nutzen.

Preise für Nichtmitglieder:

  • Tageskarten: 7€
  • Trainingskarten: 60€  (Nutzung an einem festgelegten Trainingstag/Woche)
  • Saisonkarten: 100€

Boulehalle und 2G Regel


In der Boulehalle Hamburg gilt die 2G-Regel! Zutritt hat nur, wer vollständig geimpft oder genesen ist. Werden die Bedingungen erfüllt, wird ein “2G-Pass” ausgestellt, der während des Aufenthaltes in der Halle offen zu tragen ist.
Wer keinen “2G-Pass” hat, darf sich nicht in der Halle aufhalten. Dieses 2G-Konzept ist mit dem HSB abgestimmt und wurde für gut befunden.

Die Boulehalle Hamburg ist in der Langenhorner Chaussee 142, 22415 Hamburg.

Ansprechpartner: Bernd (Theo) Jungblut, Mobil: 0176 81428856
E-Mail:  Boulehalle@HRC-Rugby.de

ANSPRECHPARTNER


Abteilungsleiterin Boule
Katrin Pfeiffer
E-Mail: petanque@hrc-rugby.de