News

HRC mit erster Saisonniederlage

17.09.2016 | 1. Herren

17.09.2016 | 1. Herren

HRC mit erster Saisonniederlage

Der HRC kassiert gegen den Berliner Rugby-Club am dritten Spieltag die erste Niederlage. Die Konzentration gilt nun dem Derby am 01.Oktober gegen den FC St. Pauli.

Gegen den BRC konnte der HRC als überraschender Zweitplatzierter nicht seine Siegesserie fortsetzen und verliert mit 0:24 in der Berliner Jungfernheide. In dem körperlich anspruchsvollen Match konnte Trainer Carsten Seger wegen großer Verletzungssorgen nur auf siebzehn mitgereiste Spieler zurückgreifen. Trotzdem konnten die Rotschwarzen durch großen Einsatz und einer starken Verteidigung das Spiel lange offen halten und lag bis zum Halbzeitpfiff nur mit zehn Punkten zurück. Mehrere wertvolle Chancen auf Punkte durch Strafkicks wurden dabei liegen gelassen. “Alle mitgereisten Spieler haben bis zum Ende gekämpft und das Spiel hätte durchaus zu unseren Gunsten kippen können. Wir richten unseren Blick auf das Derby gegen den FC St. Pauli” fasst Kapitän Felix Bodendieck das Spiel zusammen.

Das nächste Spiel findet am 01. Oktober 2016 im Hamburger Stadtpark gegen den FC St. Pauli statt. Bei dem letztjährigen Derby waren bereits über achthundert Zuschauer am Platz, um das Duell um die beste Mannschaft Hamburgs zu verfolgen.